Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ortsverband Soest

Frauentag in Soest: Gleichberechtigung verwirklichen!

Mitglieder des Ortsverbandes der Soester LINKEN verteilten am 8. März Blumen in der Fußgängerzone.

Jeden Tag erfahren Frauen in Deutschland den gesellschaftlichen Sexismus. Manchmal direkt und unverhohlen – sie werden auf der Straße belästigt oder beleidigt, ihr Nein wird übergangen, sie werden im Meeting nicht ernst genommen und bei der Beförderung übergangen. In vielen Bereichen aber auch systematisch und subtil – ihre Arbeit wird schlechter oder gar nicht bezahlt und Frauen so in Abhängigkeiten oder Armut belassen, ihre Möglichkeiten an Lebensentwürfen eingeschränkt, ihre Körper und Sexualität werden reglementiert. Wir zeigen Sexismus in all seinen Erscheinungsformen die Rote Karte!

Jeder Tag muss Frauentag werden! Gleichberechtigung muss verwirklicht werden!

DIE LINKE fordert daher unter anderem:

  • einen flächendeckend gesetzlichen Mindestlohn von 10 Euro
  • gleiche Entlohnung für gleiche und gleichwertige Arbeit
  • bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen für professionelle Sorgearbeit und personenbezogene Dienstleistungen (Kinderbetreuung, Pflege)
  • Elterngeld für alle Eltern ohne Anrechnung wie bei Hartz IV
  • wirksamen Schutz vor Gewalt gegen Frauen
  • Nein heißt Nein. Das muss endlich im Sexualstrafrecht verankert werden!

Dateien


So erreichen Sie uns

Ortsvorstand DIE LINKE. Soest-Werl:

Sprecherinnen und Sprecher

Bärbel Prünte
(aus Werl)
baerbel.pruente@die-linke-werl.de 

Heinrich Georg Bathen (aus Soest)
Ingrid-Kipper-Weg 6
59494 Soest
heinrichbathen@rocketmail.com
01793856337
02921 3543116

David Falke (aus Werl)
davidfalke@gmx.de
01764746942

Jonathan Klatt (aus Soest)
01748611196
jonathan.klatt@linksueberholen.de