Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE und DIE SO! im Kreistag

Da wollen SPD und CDU doch klammheimlich den Bücherbus versenken

Was sich schon im Schulausschuss (BISS) andeutete bewahrheitet sich leider jetzt!

Obwohl im Schulausschuss im März 2017 von allen Mitgliedern beschlossen wurde, dass man einen Arbeitskreis bilden wird, in dem Ergebnisoffen, dass für und wider eines Bücherbusses diskutiert wird, schafft man hier Fakten und kümmert sich nicht um Beschlüsse! Nach dem Motto „mir san mir“, was man ja eigentlich nur aus Bayern kennt, meint die GroKo hier machen zu können was sie wollen. Nicht mal einen Arbeitskreis gönnt man den kleinen Fraktionen, man will deren Meinung gar nicht wissen!

 

Wir haben über den Bücherbus in unserer Fraktion DIE LINKE und DIE SO! natürlich ausführlich diskutiert und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass der Bücherbus in der jetzigen Konzeption sicher nicht zu halten sein wird.

Wir hätten uns mit neuer Konzeption, aber sehr wohl einen Bücherbus, indem man nicht nur Bücher ausleihen kann, vorstellen können. Denkbar wären auch Leistungen, wozu man sonst ins Kreishaus müsste oder Sparkassenleistungen wie Überweisungen, Kontoauszüge usw.,. Natürlich hätte man auch Schulen, Kindergärten usw. anfahren können. In Hamm und Duisburg wurden erst vor kurzem neue Bücherbusse angeschafft, diese hätte man sich sicher mal ansehen können.  Es gibt viele Möglichkeiten mit heutiger Technik über LTE oder bald über 5G, kann man so einen Bus hervorragend anbinden und hat damit auch alle Nutzungsmöglichkeiten des Internets.

Wie gesagt alles Ergebnisoffen, vielleicht wären dann alle Fraktionen gegen diesen Bus gewesen, oder alle dafür. Man wird es nie erfahren CDU, SPD verhindern hier einfach, dass man sich vernünftig informieren kann. Wenn das dass Demokratieverständnis der beiden großen Parteien ist, kann man nur hoffen dass der Wähler sich so ein Verhalten bis zur nächsten Wahl merkt!

Mit freundlichem Gruß

Manfred Weretecki
Fraktionsvorsitzender DIE LINKE und DIE SO! im Kreistag

Verwandte Nachrichten

  1. 19. September 2018 Abschließendes Statement zum Bücherbus-Bürgerentscheid
  2. 6. Juli 2018 Bücherbus ist nicht von gestern sondern hochmodern!
  3. 5. Juli 2018 Kreistag entscheidet am 5. Juli: Bücherbus oder Bürgerentscheid
  4. 20. Dezember 2017 LINKE kritisiert Egoismus der Bürgermeister: Kreisausgaben kommen in den Gemeinden an!
  5. 5. Dezember 2017 Bücherbus mit neuem Konzept zukunftssicher machen!

So erreichen Sie uns

Ortsvorstand DIE LINKE. Soest-Werl:

Sprecherinnen und Sprecher

Roland Linnhoff (aus Soest)
roland.linnhoff@gmail.com
01573 6230756

Bärbel Prünte (aus Werl)
baerbel.pruente@die-linke-werl.de 

Heinrich Georg Bathen (aus Soest)
Ingrid-Kipper-Weg 6
59494 Soest
heinrichbathen@rocketmail.com
01793856337
02921 3543116

Yvonne Albrecht (aus Soest)

Winfried Hagenkötter (aus Soest)
Paderborner Landstr. 30
59494 Soest
02921 5901059
0160 5688902
winfried.hagenkoetter@die-linke-soest.de

Iris Fenzlein (aus Soest)
Grüne Hecke 18
59494 Soest
02921 84006
01704740220
iris.fenzlein@die-linke-soest.de