Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE Ratsfraktion Lippstadt

Rede von Klaus Marke in der Sondersitzung zu den Lüftungsanlagen

Klaus Marke

Die von DIE LINKE, GRÜNE und SPD beantragte Sondersitzung am 4. August hat den Weg frei gemacht für Lüftungsanlagen an 3 Lippstädter Grundschulen. Die Verwaltung erklärte, der Ausschuss-Beschluss reiche für die Beantragung der Fördermittel aus.

DIE LINKE will Lüftungsanlagen an allen Lippstädter Grundschulen und stellt deshalb einen weiteren Antrag an den Schulausschuss am 25.08.2021.



Rede von Klaus Marke in der Sondersitzung des 
Umwelt-, Bau- und Mobilitätsausschuss am 4. August

Herr Vorsitzender meine Damen und Herren!

Ich möchte mich zunächst bei CDU, FDP, BG und "AfD" bedanken für nichts! Durch ihr Abstimmungsverhalten am 21.06.2021 im Rat haben sie erreicht, dass Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien wieder in die Schule kommen, nicht ausreichend geschützt sind. Einerseits, weil sie nicht geimpft werden dürfen, und zusätzlich ist der Einbau von Lüftungsanlagen in weite Ferne gerückt! Durch ihr Versagen geht wichtige Zeit verloren, die wir nicht haben.

Laut einer Spiegel-Umfrage vom 10. Juli möchten 83 % der Bevölkerung, dass Lüftungsfilter in den Schulen eingesetzt werden. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert die Anschaffung von Luftfiltern in allen Klassenräumen in Deutschland. Ich zitiere: „… wenn die Schulen krisenfest werden sollen und es nach den Sommerferien wieder regelmäßig Präsenzunterricht geben soll, dann sind u.a. Luftfilter erforderlich."

Entscheidend ist doch, dass wir alles tun müssen um das Ansteckungsrisiko der Schüler und Schülerinnen so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört ausreichend lüften, das Befolgen der AHA-Regeln, das regelmäßige Testen und natürlich auch die Luftfilteranlagen und zwar nicht im Landtag von NRW, dort stehen aktuell 41, sondern in den Schulen.

Wie man es richtig macht zeigt die Stadt Gütersloh. Vor fünf Tagen hat der Gütersloher Stadtrat in einer Sondersitzung einstimmig beschlossen, dass alle Klassenräume der Grundschulen mit mobilen Luftfilter-Geräten ausgestattet werden! Das nenne ich mal konsequentes Handeln. Problem erkannt. - Problem gebannt.

Deshalb zum Schluss mein eindringlicher Appell an alle demokratischen Parteien stimmen sie für die Lüftungsanlagen! Wenn die heutige Ausschuss-Abstimmung ein positives Ergebnis hat und das Bewerbungsverfahren von NRW losgeht muss die Stadt Lippstadt in den Startlöchern stehen!

Daher brauchen wir nicht nur den, heute hoffentlich positiven Ausschussbeschluss, sondern auch einen Dringlichkeitsbeschluss oder eine Sonder-Ratssitzung die wir, die Fraktion DIE LINKE hiermit beantragen, weil wir keine Zeit haben bis zur Ratssitzung am 20. September.

Vielen Dank

Klaus Marke, Ratsmitglied

 

Dateien

Verwandte Nachrichten

  1. 31. August 2021 Richtigstellung zu Lüftungsanlagen an Schulen
  2. 20. Juli 2021 Lippstadt: Sondersitzung zu Lüftungsanlagen in Schulen gefordert