Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE Kreis Soest

Kreis Soest: DIE LINKE wählte neuen Kreisvorstand

Foto des neuen Kreisvorstandes - von links: Waldemar Domanski, Monika Lause, Manfred Weretecki, Robert Helle, Michael Bruns, Julika Stephan, Manfred Kutschera, Kristina Greitemann, Roland Linnhoff und Alexa Krause. Es fehlen auf dem Foto: Lisa Sollentsch und Monika Steltemeier.

Am Sonntag 27. Juni hielt DIE LINKE Kreisverband Soest ihren Kreisparteitag ab. Die Mitglieder wählten turnusgemäß - aber wegen Corona 4 Monate verspätet - einen neuen Kreisvorstand. 

Zu den Aufgaben des neuen Kreisvorstandes werden der Bundestagswahlkampf 2021 und Landtagswahlkampf 2022 zählen. "Wir haben das konsequenteste Programm für Klimaschutz, aber bei uns geht der Klimaschutz nicht zu Lasten der kleinen und mittleren Einkommen, diese wollen wir entlasten," erklärt Bundestagskandidat und Jugendvertreter im Kreisvorstand Robert Helle. "Wir wollen 13 Euro Mindestlohn, bessere Jobs für alle und mehr Personal u. a. im Gesundheitswesen." 

Der bisherigen Kreisvorsitzenden Iris Fenzlein sowie den weiteren Vorstandsmitgliedern Christel Spanke, Martin Rediker, Bärbel Prünte und Hans-Otto Spanke, die nicht mehr kandidierten, wurde für ihre Arbeit gedankt und sie wurden mit einem kleinen Präsent verabschiedet.

Zu Kreisvorsitzenden wurden Julika Stephan (Rüthen) und Manfred Weretecki (Warstein) gewählt. Als Schatzmeister wurde Manfred Kutschera (Lippstadt) bestätigt, als Geschäftsführer Michael Bruns (Lippstadt). Jugendvertreter*innen sind Kristina Greitemann (Warstein) und Robert Helle (Warstein). Dem Kreisvorstand gehören zudem an: Monika Lause, Lisa Sollentsch, Roland Linnhoff (alle Soest), Alexa Krause (Warstein), Monika Steltemeier und Waldemar Domanski (beide Lippstadt). Im 12-köpfigen Kreisvorstand sind damit sechs neue Gesichter.

Die Mitgliederzahlen sind seit Februar 2019 von 118 auf 126 Mitglieder gestiegen. Wir freuen uns über unsere sehr aktive Linksjugend und über die Gründung des Ortsverbandes Warstein-Möhnesee-Rüthen (Rüthen ist hinzugekommen).
Die kommunalen Vertretungen der LINKEN im Kreistag und im Rat der Städte Soest, Lippstadt und Warstein wurden bei der Kommunalwahl 2020 verteidigt. In Soest und Lippstadt war DIE LINKE erfolgreich, die Einkommensgrenze bei den Elternbeiträgen heraufzusetzen.  

Foto des neuen Kreisvorstandes - von links: Waldemar Domanski, Monika Lause, Manfred Weretecki, Robert Helle, Michael Bruns, Julika Stephan, Manfred Kutschera, Kristina Greitemann, Roland Linnhoff und Alexa Krause. Es fehlen auf dem Foto: Lisa Sollentsch und Monika Steltemeier.