Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Michael Bruns

DIE LINKE. Kreis Soest: Kreispartei- und Frauentag

Bericht vom Kreisparteitag am 05.03.2008

KREISPARTEITAG am 05.03.2008

Auf dem gestrigen Parteitag der LINKEN im Kreis Soest wählten die Mitglieder Sigrun Gerdinand (Soest) und Manfred Weretecki (Sichtigvor) zu Delegierten für die regionale Delegiertenversammlung, die die Aufgabe hat die Bundesparteitagsdelegierten zu wählen. DIE LINKE. Kreis Soest nominierte die beiden zudem als Bundesparteitagsdelegierte für die Region Hamm, Soest und Hochsauerland.

Der 1. Bundesparteitag nach der Parteigründung findet im Mai in Cottbus statt. Breiten Raum werden dort die Wahlen zum Bundesvorstand und die Debatte um die Rentenpolitik einnehmen. DIE LINKE ist gegen die Rente erst mit 67! Die Rente mit 67 bedeutet nichts anderes als verlängerte Arbeitslosigkeit und Rentenkürzung. 

NEOLIBERALES WAHL-WIRRWARR

„Wenn Christof Rasche vor Rot-Rot-Grün nach der Landtagswahl 2010 warnt, dann bedeutet das zunächst, dass auch die FDP anerkennt, dass wir es 2010 in den Landtag schaffen werden,“ erklärte Manfred Weretecki, Kreisvorsitzender der LINKEN. „Wir bringen die unsoziale schwarze-gelbe Landesregierung gerne in Gefahr.“ Wie man in der Presse lesen konnte, plant die Landtagsverwaltung schon mit Räumlichkeiten für eine fünfte Fraktion. 
„Wir lehnen das künstliche Vorziehen der Kommunalwahl auf Juni 2009 aus rein taktischen Gründen zugunsten der FDP ab,“ erklärte der Vorsitzende Manfred Weretecki. „Für eine hohe Wahlbeteiligung ist die Zusammenlegung mit der Bundestagswahl, die genauso wie die Kommunalwahl turnusgemäß im Herbst 2009 ansteht, am sinnvollsten.“

ERSTER ORTSVERBAND IN SOEST

„Wir haben mit der mehrmonatigen Vorarbeit der Basisgruppe Soest die Ortsverbandsgründung vorbereitet und sind gut aufgestellt, “ begründete Iris Fenzlein, Sprecherin der Basisgruppe Soest, den Antrag auf Gründung des Ortsverbandes in der Kreisstadt. „Wir sind so näher dran an den Leuten und können die Teilnahme an der Kommunalwahl optimal vorbereiten.“ Die Bildung von "DIE LINKE. Ortsverband Soest" wurde einstimmig beschlossen. Die Gründungsversammlung findet statt am 11. März 2008 um 19:00 Uhr im Bürgerzentrum Alter Schlachthof, Raum 5.

INTERNATIONALER FRAUENTAG

Anlässlich des Internationalen Frauentages, Samstag dem 8. März, wird DIE LINKE in der Soester Fußgängerzone ab 10 Uhr mit einen besonderen Infostand vor Ort sein. Linke Männer und linke Frauen streiten zusammen für mehr Gleichberechtigung. Frauen werden benachteiligt durch niedrigere Löhne, Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften oder Ehegattensplitting. Die Erwerbstätigkeit von Frauen steigt, leider steigt auch der Einkommensunterschied von Männer und Frauen. Die Entgeltschere geht immer weiter auseinander – zumindest in Deutschland.