Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Roland Linnhoff, Bärbel Prünte, Winfried Hagenkötter, Iris Fenzlein, Heinrich Bathen und Yvonne Albrecht

Soest-Werl: Ortsvorstand komplett

Auf einer Mitgliederversammlung am 24.07. hat der Ortsverband DIE LINKE Soest-Werl weitere Mitglieder für seinen Vorstand nachgewählt. Der bisherige Vorstand aus Bärbel Prünte (Werl), Heinrich Bathen (Soest) und Roland Linnhoff (Soest) wurde um drei weitere Mitglieder ergänzt: Yvonne Albrecht (Soest), Iris Fenzlein (Soest) und Winfried Hagenkötter (Soest).

Die Mitgliederversammlung war trotz der heißen Temperaturen (36°C) gut besucht und stand ganz im Eindruck der jüngsten Entscheidung des Soester Stadtrats, den Klimanotstand nicht auszurufen, und den Kommunalwahlen in einem Jahr.

Yvonne Albrecht ist für die Stadtratsfraktion im Sozialausschuss tätig: „DIE LINKE setzt sich seit Jahren erfolgreich für mehr öffentlich geförderten Wohnungsbau und gegen soziale Ungerechtigkeit ein.“

Iris Fenzlein, Ratsfrau aus Soest und Kreisvorsitzende, ergänzt: „Leider haben wir es nicht geschafft, gegen eine konservative Mehrheit in Soest den Klimanotstand auszurufen. DIE LINKE wird aber weiter für die Belange des Klimaschutzes eintreten, gegen das Zubetonieren der Stadt und mehr Bäume kämpfen.“

Winfried Hagenkötter, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Soester Stadtrat: „Wir stehen gut ein Jahr vor den Kommunalwahlen. Da muss eine Menge geplant und organisiert werden, damit auch im nächsten Stadtrat unsere Partei DIE LINKE mit einer starken Fraktion vertreten ist.“