Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ortsverband Soest-Werl

Nelken für die Frauen

Am internationalen Frauentag, 8. März, informierte DIE LINKE unterstützt von der Linksjugend [´solid] an ihrem Infostand in der Soester Fußgängerzone über die leider noch immer vorhandene Benachteiligungen der Frau in unserer Gesellschaft.

Viele Besucher des Infostandes informierten sich u. a. darüber, dass man gar nicht weit weg, bereits in unserer Nachbarschaft, in Deutschland selbst, immer noch zur Benachteiligungen der Frauen kommt. Selbst in unserer fortgeschrittenen Zeit erhalten auch bei uns Frauen immer noch oft Löhne, die niedriger als die für Männer ausfallen, obwohl die gleiche Arbeit geleistet wird. In vielen Teilen der Erde werden die Frauen immer noch unterdrück oder misshandelt, ohne dass es für die Männer Konsequenzen gibt. Die seit einiger Zeit anhaltende #metoo-Debatte zeigt leider ebenso auf, dass es immer noch Männer gibt, die sich das Recht heraus nehmen mit Frauen zu tun und zu lassen,was sie wollen, ohne die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen zu berücksichtigen.

Mit ihrem Infotisch und die verteilten Informationen zum Stand der Frau in unserer modernen, fortgeschrittenen Gesellschaft möchte DIE LINKE ein Zeichen dafür setzen, dass es immer noch zwingend nötig ist, sich für die Rechte der Frau stark zu machen. Deshalb sind die Rechte der Frauen besonders im Programm der LINKEN verankert.

Immerhin gab es mehr als 200 informationshungrige Frauen, die als Geste der Rechte für die Frauen eine rote Nelke entgegennahmen.