Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Kita Blauland

DIE LINKE. Ratsfraktion Lippstadt

Elternbeiträge: Bildung soll gebührenfrei sein!

Gleiche Chancen für alle Kinder unabhängig vom Geldbeutel der Eltern!

Schon früh im Nachkriegsdeutschland wurde das Schulgeld abgeschafft. 2011 wurden mit den Stimmen der LINKEN im Landtag die Studiengebühren gekippt. Der Kampf um die Abschaffung der Elternbeiträge für die Kindertagesstätten in NRW läuft. Diese Entscheidung haben Sie bei der Landtagswahl in der Hand.

Im Lippstäder Rat setzt sich DIE LINKE bis dahin für eine sozial gerechte Gestaltung der Elternbeiträge ein. Der Bürgermeister wollte die Ermäßigung des Beitrags für Eltern, die mehrere Kinder in die Kita geben, absenken. Die LINKE-Ratsfraktion beantragt jedes Jahr, die Elternbeiträge für Geschwisterkinder abzuschaffen.

In der neuen Satzung blieb es schließlich bei der bisherigen Ermäßigung von 75 Prozent ab dem 2. Kind. In Soest sind alle Geschwisterkinder komplett befreit und Eltern mit einem Jahreseinkommen bis 31.000 Euro (Lippstadt bis 25.000 Euro) müssen keine Elternbeiträge zahlen.

DIE LINKE hat beantragt, die beiden Soester Regelungen zu übernehmen, leider bisher ohne Erfolg. Die weitere Erhöhung der Elternbeiträge wurde jedoch im Rat im Dezember 2016 bei Stimmengleichheit abgelehnt. Der Kampf geht weiter!

Verwandte Nachrichten

  1. 7. April 2017 Der neue LINKSBLICK ist da!