Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreis Soest

"Das muss drin sein" im Kreis Soest

DIE LINKE in Lippstadt, Soest und Warstein zieht diese Woche vor die Werkstore und geht auf die Straße gegen Leiharbeit, Befristung und Hartz IV. Dies ist Teil der bundesweiten Kampagne "Das muss drin sein" gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen.

DIE LINKE in Lippstadt ist am Freitag 12.6. ab 15 Uhr mit einem Infostand in der Fußgängerzone Lange Straße / Ecke Fleischhauerstraße (vor H&M) aktiv. 

DIE LINKE in Warstein ist am Samstag 13.6. ab 9 Uhr mit einem Infostand in Warstein auf dem Markt

DIE LINKE in Soest macht ebenfalls am Samstag 13.6. ab 11 Uhr auf dem Markt bei Café Fromme einen Infostand.

40 %* der abhängig Beschäftigten im Kreis Soest haben keinen regulären Job mehr. Durch Leiharbeit, Werkverträge, Befristung, Minijobs und unfreiwillige Teilzeit ist keine Lebensplanung möglich. Wir sagen - das muss drin sein: Befristung und Leiharbeit stoppen!

Hartz IV dient der herrschenden Politik als Drohung für die, die in Lohn und Brot stehen, auch um sie gegenüber den Unternehmen gefügig zu machen. 399 Euro Arbeitslosengeld II Regelsatz sind zu wenig für das Nötigste zum Leben. Der Strompreis ist in den letzten 10 Jahren um 60 % gestiegen, der Regelsatz nur um 16 %. Wir sagen - das muss drin sein: Existenzsichernde Mindestsicherung ohne Sanktionen statt Hartz IV!

Dateien