Zum Hauptinhalt springen
PRESSE: Alle Bereiche

DIE LINKE. Ratsfraktion Lippstadt

DIE LINKE spricht sich für die Lippstädter Welle aus

An der Burgmühle soll der letzte und überfällige Lückenschluß der Hochwasserschutzmaßnahmen seit dem großen Lippe-Hochwasser von 1965 erfolgen. Die bestehende Kanusportstrecke wird erneuert und darin integriert. Das ist völlig unstrittig. Offen ist, ob eine stehende Welle zum Surfen integriert wird. Weiterlesen


DIE LINKE. Kreis Soest

Über 200 Teelichter für 200 Jahre Karl Marx

Rathausplatz Lippstadt

Über 200 Teelichter stellten die Mitglieder der LINKEN am 200. Geburtstag des Philosophen und Mitbegründers der deutschen und Internationalen Arbeiterbewegung Karl Marx am Samstag 5. Mai in der Abenddämmerung auf dem Lippstädter Rathausplatz auf. Weiterlesen


DIE LINKE. Kreis Soest

Maifeier in Lippstadt

1. Mai in Lippstadt

Auf der DGB-Kundgebung und Maifeier in Lippstadt war DIE LINKE wieder mit einem "betrieb & gewerkschaft" Infostand vor Ort. Weiterlesen


DIE LINKE. Ratsfraktion Lippstadt

Elternbeiträge, Kreisgesundheitsamt, Kunst, Zebrastreifen Baustraßen und Digitale Gremienarbeit

Bericht aus dem Rat von Michael Bruns

Bericht aus dem Rat der Stadt Lippstadt Weiterlesen


DIE LINKE. Kreis Soest

Delegierte für den Bundesparteitag gewählt

Versammlung in Soest

Im April versammelten sich die Mitglieder der LINKEN aus den Kreisverbänden Hamm, Soest und Hochsauerlandkreis im Bürgerzentrum Alter Schlachthof in Soest und wählten ihre Bundesparteitagsdelegierten für 2018 und 2019. Weiterlesen


DIE LINKE und DIE SO! im Kreistag

10.128 Unterschriften für den Bücherbus

Holger Schild
Landrätin Irrgang und Manfred Weretecki

Die Kreisverwaltung hat gezählt und das Ergebnis lautet: Es liegen 10.128 gültige Unterschriften und damit genug für das Bürgerbegehren in Sachen Bücherbus vor. Weiterlesen


DIE LINKE und DIE SO! im Kreistag

Arbeitende Flüchtlinge werden mit Ausweisgebühren drangsaliert

Unsere Kreistagsfraktion fragte, ob geduldete Flüchtlinge, die keine Leistung mehr beziehen, weil sie in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, bei jeder Verlängerung ihres Ausweises 62 Euro bezahlen müssen. Weiterlesen


DIE LINKE. Ratsfraktion Lippstadt

Wieder 72 Kinder an der Gesamtschule abgelehnt

234381402054102
Quelle: "Lippstadt am Sonntag"

Es gibt zu wenig Gesamtschulplätze. Jedes Jahr werden viel zu viele Schülerinnen und Schüler an der Städtischen Gesamtschule Lippstadt abgewiesen und bekommen keinen Platz. Für das Schuljahr 2017/2018 wurden 69 Kinder abgelehnt. Deshalb hat DIE LINKE beantragt, die Gesamtschule auf 5 Züge ab dem Schuljahr 2018/2019 auszuweiten. Der Schul- und Kulturausschuss hat unseren Antrag am 23. Januar abgelehnt. Die Situation würde sich über die Zeit entspannen. Das hat sie aber bisher nicht. Und schon in der folgenden Schul- und Kulturausschusssitzung am 13. März stellte sich heraus, dass für das Schuljahr 2018/2019 sogar 72 Kinder an der Städtischen Gesamtschule abgelehnt wurden! Weiterlesen