Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE Ratsfraktion Soest

Starke Mitte Soest: Soestbach freilegen! Wohnen statt Parkhaus!

Mit dem Projekt „Starke Mitte Soest“ möchte die Stadt Soest die Attraktivität der Innenstadt steigern, da auch in Soest die gesellschaftlichen Veränderungen wie Klimawandel, Digitali- sierung,  Onlinehandel,  Demografischer Wandel und die Veränderung der sozialen Strukturen betreffen werden. Diese Entwicklungen werden auch in Soest zu gravierenden Veränderungen insbesondere in den Innenstädten führen.

Das von der Verwaltung vorgestellte Konzept „Starke Mitte Soest“ ist nach Meinung der Linksfraktion im Stadtrat aber nicht dazu geeignet mit den vorgeschlagenen Elementen diese gravierenden Entwicklungen nachhaltig zu beeinflussen. Die Elemente aus Stadtmöblierung und Fassadenumgestaltung, die zu dem nur um den Bereich der Brüderstrasse vorgeschlagen werden, sind eher als Dekoration zu verstehen und nicht in der Lage eine substanzielle Verbesserungen zu erreichen.    

DIE LINKE schlägt eine grundlegendere Herangehensweise vor, die Stadtmitte nicht mehr in erster Linie als Konsumbereich sondern als Gemeinwohl orientiertes Zentrum einer Gemeinde zu betrachten in der Architektur, Städtebau, Wohnen, Kultur, und Aufenthaltsqualität eine stärkere Rolle spielen. Insbesondere die größeren Bereiche innerhalb der Stadtmitte die sich städtebaulich und architektonisch in einem äußerst schlechten Zustand befinden müssten grundlegend verändert werden.

Für einen dieser Bereiche, die Dominikanerstrasse, schlagen wir konkret vor, die jetzige Dominanz von Parken, Parkhaus und Autoverkehr in einen Bereich mit neuem Wohnen, Freizeit, und einer hohen Aufenthaltsqualität zu verändern. Durch die Öffnung des verrohrten Soestbachs, die Verlegung der Straße, einer neuen Wohnbebauung und einer teilweisen Umnutzung des ehem. Kaufhofgebäudes mit Wohnen würde eine substanzielle Verbesserung für diesen zentralen Bereich als auch für die gesamte Altstadt erreicht.

In der ausführlichen Stellungnahme sind auch die weiteren Bereiche sowie eine grundlegende Betrachtung von Stadtmitte, Architektur und Städtebau zu finden. Siehe Dateien unten.        

 

Dateien


Der Kreisvorstand:

Der Vorsitzende
(Kreisgeschäftsstelle)
Manfred Weretecki
Manfred Weretecki

Manfred Weretecki
Redderweg 7
59581 Warstein-Sichtigvor
02925 3311
01717805901
manfred.weretecki@die-linke-kreis-soest.de
Facebook

Die Vorsitzende
Iris Fenzlein
Iris Fenzlein

Iris Fenzlein
Grüne Hecke 18
59494 Soest
02921 84006
01704740220
iris.fenzlein@die-linke-soest.de

Schatzmeister
Manfred Kutschera
Manfred Kutschera

Manfred Kutschera
Blumenstraße 1
59555 Lippstadt
02941 8287754
01786584904
manfred.kutschera@die-linke-kreis-soest.de
Facebook

Geschäftsführer
(Medien & Kommunikation)
Michael Bruns
Michael Bruns

Michael Bruns
Nußbaumallee 45
59557 Lippstadt
01707545045
michael.bruns@die-linke-lippstadt.de
Facebook

 

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Bärbel Prünte
Bärbel Prünte

Bärbel Prünte (aus Werl)
baerbel.pruente@die-linke-werl.de 

Vorstandsmitglied
(Schriftführung)
Julika Stephan
Julika Stephan

Julika Stephan
Hachtorstraße 37
59602 Rüthen
017610145416
julika.stephan@dielinke-kreis-soest.de

Vorstandsmitglied
(Mitgliederbetreuung)
Monika Steltemeier
Monika Steltemeier

Monika Steltemeier
Grüner Weg 36
59556 Lippstadt
m.steltemeier@web.de

Vorstandsmitglied
(Bühne, Sound, Technik & Transporte)
Hans-Otto Spanke   
Hans-Otto Spanke   

Hans-Otto Spanke   
Walkemühle 30   
59581 Warstein   
02902 51743   
01707808051
h.o.spanke@t-online.de 

Vorstandsmitglied
(Mitgliederverwaltung, Drogenpolitik)
Martin Rediker
Martin Rediker

Martin Rediker
Elisabethstraße 5
59555 Lippstadt
02941 59409
mrediker@web.de

Jugendvertreter im Kreisvorstand
(Jugendpolitik, Linksjugend, Stellvertretender Schriftführer)
Robert Helle
Robert Helle

Robert Helle
Telefon 015125571738
robert.helleDIELINKE@gmx.net